Neues - Aktuelles
bei Bilderreisen


Bilderreisen verwendet
Cookies.
Mit Ihrem Verbleib auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.

Havanna Vedado

Die Stadtsilhouette wirkt wie eine US-Stadt aus den 1950er Jahren. Von der Plaza de la Revolución mit dem Memorial José Martí aus wird Cuba regiert.

Havanna Vedado
Havanna Vedado, Blick vom Mirador im Monumento José Martí, März 2009
Ministerio des Interior und das Teatro Nacional, im Hintergrund das Hotel „Havana Libre”
Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

Um den Wachen nicht die Sicht auf herannahende Feinde zu versperren, war hier bis 1859 das Bauen untersagt. Ab den 1920er Jahre strömte US-Kapital in den Stadtteil und generierte neokoloniale Villen und Hochäuser im damaligen Stil. Wie Wahrzeichen ragen die Hotels „Habana Libre”, „Nacional” oder das „Edificio Fosca” aus dem Häusermeer.

Havanna Vedado - Sehenswertes

Sehenswert sind der Malecón, der Cementerío de Cristóbal Colón (Kolumbus-Friedhof) und die Plaza de la Revolución mit dem Monumento José Martí.

Top