Niederösterreich, Schloss Hof, Dezember 2018, Foto © Herbert Schmidt, 2018

Bilderreisen wünscht
erholsame Festtage
und ein friedvolles
Neues Jahr!


Bilderreisen verwendet
Cookies.
Mit Ihrem Verbleib auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.

Cuba: Granma-Bayamo - Parque Maceo Osorio

Nördlich der Plaza de la Revolución befindet sich die frühere Plaza de San Francisco. Rund um den kleinen Platz stehen das Teatro José Joaquín Palma sowie die Casa de la Trova Olimpio La O, eines der wenigen Häuser des 18. Jahrhunderts.

Bayamo, Parque Maceo Osorio

Bayamo, Parque Maceo Osorio, März 2009, Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

Bayamo - Parque Maceo Osorio: Sehenswertes

Sala Teatro José Joaquín Palma [Theater]

Bayamo, Sala Teatro José Joaquín Palma
Bayamo, Parque Maceo Osorio, März 2009
Sala Teatro José Joaquín Palma
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Das Sala Teatro José Joaquín Palma ist im ehemaligen Kloster Santo Domingo beheimatet. Es ist dem cubanischer Dichter, Unabhängig­keitskämpfer und Autor der Nationalhymne Guatemalas, José Joaquin Palma (1846-1911), gewidmet.

Casa de la Trova Olimpio La O [Kulturzentrum]

Bayamo, Casa de la Trova Olimpio La O
Bayamo, Parque Maceo Osorio, März 2009
Casa de la Trova Olimpio La O
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Die Casa de la Trova Olimpio La O ist eines der wenigen erhaltenen Häuser des 18. Jahrhunderts.

Casa de Estrada Palma [Kulturzentrum]

Bayamo, Casa de Estrada Palma
Bayamo, Parque Maceo Osorio, März 2009
Casa de Estrada Palma
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Tomás Estrada Palma, Cubas erster kubanischer Präsident nach der Unabhängig­keits­erklärung, wurde im Jahr 1835 in der Casa de Estrada Palma geboren. Der einstige Freund von José Martí fiel nach der Revolution aufgrund seiner Komplizenschaft mit den USA wegen des Platt Amendments in Ungnade. Sein Geburtshaus ist heute Sitz der Unión Nacional de Escritores y Artistas de Cuba (Nationaler Verband der kubanischen Schriftsteller und Künstler).

„Ich habe niemals gefürchtet zuzugestehen oder laut zu sagen, dass ich die politische Abhängigkeit, die uns die Wohltaten der Freiheit sichert, hundertmal für unser geliebtes Kuba einer souveränen und unabhängigen Republik, die durch verderbliche Taten periodischer Bürgerkriege diskreditiert und elend gemacht wird, vorziehe.” (Tomás Estrada Palma, erster Präsident Cubas)

Top