Neues - Aktualisiertes
bei Bilderreisen

Porträts Island

Die Porträts stellen Biografien interessanter Personen aus Island oder mit einem wesentlichen Island-Bezug vor.

Übersicht

Abenteurer

Jørgen Jørgensen (1780-1841) - Der dänische Abenteurer wurde als Hundstagekönig (Hundedagekongen/Hundadagakonungur) bekannt. Er erklärte sich im Hochsommer 1809 zum Herrscher von Island.

Frauenreisende

Guðríður Þorbjarnardóttir (980-1069) - Mit ihrem 3. Gatten Þorfinnur Karlsefni Þórdarson, einem isländischen Häuptling, bereiste sie Neufundland im heutigen Kanada, das sogenannte "Vinland". Sie unternahm später eine Pilgerreise nach Rom und gilt als die am weitesten gereiste Frau ihrer Zeit.

Komponisten

Victor Urbancic (1903-1958) - Der österreichische Komponist, Dirigent, Pädagoge und Musikwissenschaftler mußte 1938 vor den Nazis fliehen. In Island dirigierte er die ersten Opern und begründete das professionelle Musikleben.

Musiker

Björk (Guðmundsdóttir) (*1965) - Keinem anderen Menschen von der Insel im Nordatlantik wird in der Gegenwart so viel internationale Medienaufmerksamkeit zuteil wie der Musikerin und Sängerin Björk.

Politiker

Vigdís Finnbogadóttir (*1930) - Die erste europäische Staatspräsidentin war dem SPIEGEL gerade drei Zeilen wert. Obwohl sie keine Berufspolitikerin war, blieb sie 16 Jahre im Amt und wurde zur Mutter der Nation.

Jon Sigurðsson (1811-1879) - Der Vorkämpfer isländischer Unabhängigkeit gilt als Ikone der Freiheit des Landes.

Snorri Sturluson (1179-1241) - Der wohl bedeutendste Politiker des iskändischen Freistaates ist gleichzeitig einer der wichtigsten Schriftsteller. Er verfasste die "Heimskringla", eine Geschichte der norwegischen Könige, und die "Snorra-Edda" (auch Prosa-Edda genannt), ein Skaldenlehrbuch.