Neues - Aktuelles
bei Bilderreisen


Bilderreisen verwendet
Cookies.
Mit Ihrem Verbleib auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.

Cienfuegos-Stadt: Parque José Martí

Herzstück der Stadt ist der zentrale Parque José Martí, um den herum sich die meisten Sehenwürdigkeiten gruppieren. Sehenswert sind auch der Paseo del Prado und der Palacio de Valle in Punta Gorda.

Cienfuegos, Parque José Martí

Cienfuegos, Parque José Martí, März 2009, Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

Den Platz säumen gut erhaltene oder restaurierte Gebäude aus der Kolonialzeit, so daß das Ensemble 1982 zum nationalen Denkmal erklärt wurde. Eine in den Boden eingelassene Kompaßscheibe markiert jene Stelle, an der die Stadtgründung erfolgt sein soll.

Sehenswertes um den Parque José Martí

Parque José MartíPlatz/Park

  • Cienfuegos, Parque José Martí

    Cienfuegos, Parque José Martí, März 2009
    Statue von José Martí
    Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

  • Cienfuegos, Parque José Martí

    Cienfuegos, Parque José Martí, März 2009
    einer der beiden Löwen am Eingang
    Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

  • Cienfuegos, Parque José Martí

    Cienfuegos, Parque José Martí, März 2009
    der Kompaß soll die Stelle der Stadtgründung markieren
    Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

  • Cienfuegos, Parque José Martí

    Cienfuegos, Parque José Martí, März 2009
    Brunnen im Park
    Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

Auf dem ehemaligen Exerzierplatz fand 1819 die Stadtgründung statt. Der Kompaß in der Mitte des Parks soll diese Stelle markieren. Von hier aus wurde die Stadt schachbrettartig entworfen. Zwei Löwenstatuen bewachen den Eingang. Der Platz zählt zu den schönsten Plätzen Cubas.

Avenidas 54 Y 56, Calles 25 y 29

Casa del FundadorSehenswertes Gebäude

Cienfuegos, Parque José Martí, März 2009
Casa del Fundador
Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

An der östlichen Ecke des Parks residierte einst der Stadtgründer Luis Lorenzo De Clouet y Piette (1766-1848).

Teatro Tomás TerryTheater

  • Teatro Tomás Terry

    Cienfuegos, Parque José Martí, März 2009
    Teatro Tomás Terry
    Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

  • Cienfuegos, Parque José Martí, März 2009
    Teatro Tomás Terry, Blick zur Bühne
    Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

  • Teatro Tomás Terry

    Cienfuegos, Parque José Martí, März 2009
    Teatro Tomás Terry, Deckenfresko von Camilo Salaya
    Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

  • Cienfuegos, Parque José Martí, März 2009
    Teatro Tomás Terry, Marmorstatue des Gründers
    Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

Herausragend das von Lino Sánchez Mármol als „Theater im italienischen Stil” entworfene, zwischen 1887 und 1889 erbaute Teatro Tomás Terry. Am 12. Febtuar 1890 wurde es mit Guiseppe Verdis „Aida” eingeweiht. Der 850 Zuschauer fassende vierrangige Bühnensaal ist mit Carrara-Marmor, Schnitzarbeiten aus kubanischen Edelhölzern und einem Deckenfresko des spanischen Malers Camilo Salaya ausgeschmückt. Hier sangen Enrico Caruso, Titta Rufo, Sarah Bernhardt, Jacinto Benavente, Ernesto Lecuona u.a. Im Eingangsbereich steht eine Mamorstatue des venezoelanischen Industriebarons Tomás Terry, der den Bau und den Betrieb finanzierte. Das Teatro Tomás Terry gehört zu den acht großen Theatern aus der cubanischen Kolonialzeit.

Catedral de la Purísima ConcepciónKirche

Catedral de la Purísima Concepción
Cienfuegos, Parque José Martí, März 2009
Catedral de la Purísima Concepción
Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

Die  Kathedrale wurde von 1833 bis 1869 im neoklassizistischen Stil erbaut. Auffallend ist die klassizistische Fassade mit zwei unterschiedlich hohen Kirchtürmen. Die Buntglasfenster aus Frankreich stellen die zwölf Apostel dar. Bei Restaurierungsarbeiten wurden an den Innenwänden chinesische Schriftzeichen entdeckt - ein Hinweis darauf, daß die Stadt zum Ende des 19. Jahrhunderts ein eigenes Chinesenviertel besaß.

Palacio del AyuntamientoSehenswertes Gebäude

Palacio del Ayuntamiento
Cienfuegos, Parque José Martí, März 2009
Palacio del Ayuntamiento, davor der Löwe am Eingang zum Park
Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

Der Palacio del Ayuntamiento (auch Palacio de Gonbierno) erinnert an das Capitolio in Havanna und ist Sitz der Provinzregierung. Hier hielt Fidel Castro am 6. Januar 1959 nach dem Sieg der Revolution eine Rede

Museo ProvincialMuseum

Museo Provincial
Cienfuegos, Parque José Martí, März 2009
Museo Provincial
Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

Im früheren Casino Español aus dem Jahre 1894 befindet sich heute das Museo Provincial mit Einrichtungsgegenständen aus dem 19. Jahrhundert

Museo Provincial, Av 54 y Calle 27

Palacio FerrerSehenswertes Gebäude

Palacio Ferrer
Cienfuegos, Parque José Martí, März 2009
Palacio Ferrer
Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

Der Palacio Ferrer aus dem frühen 20.Jahrhundert an der Westseite des Parks fällt durch seine Kuppel mit blauen Mosaiken auf. Heute befindet sich hier die Casa de la Cultura Benjamin Duarte.

Arco de TríunfoTriumphbogen

Arco de Tríunfo
Cienfuegos, Parque José Martí, März 2009
Arco de Tríunfo
Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

Der einzige Triumphbogen in Cuba steht am Westrand des Parks. Er ist der kubanischen Unabhängigkeit gewidmet und wurde 1902 errichtet.

Museo Histórico Naval NacionalMuseum

Museo Histórico Naval Nacional
Cienfuegos, Cayo Loco, März 2009
Museo Histórico Naval Nacional
Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

Das Museo Histórico Naval Nacional ist etwa fünf Blocks vom Parque José Martí entfernt auf der Halbinsel Cayo Loco. Es wurde 1980 eröffnet und 1987 zum nationalen Denkmal erklärt. Hier kam es am 5. September 1957 zu einem Aufstand von Marinesoldaten gegen den Diktator Fulgencio Batista, der aber bald blutig niedergeschlagen wurde. Zu sehen gibt es Dokumente zu diesem Aufstand und Exponate zur Geschichte der kubanischen Kriegsmarine.

Museo Histórico Naval Nacional, Av 60 esquina 21, Cayo Loco

Sehenswertes am Paseo del Prado

Der Paseo del Prado (Calle 37) gilt als die längste Allee Cubas und soll es durchaus mit dem Prado in Havanna aufnehmen können. Er verläuft vom Río el Inglés im Norden bis zur Punta Gorda im Süden. Die Avenida 54 - der Boulevard - verbindet den Prado mit dem Parque José Martí und ist die Haupteinkaufsstraße von Cienfuegos.

Statue Benny MoréStatue

Statue Benny Moré
Cienfuegos, Paseo del Prado, März 2009
Maximiliano Bartolomé Moré, genannt Benny Moré (1919-1960), kubanischer Sänger mit einer weichen, einzigartigen Stimme
Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

Benny Moré, genannt „Bárbaro del Ritmo” (Barbar des Rhythmus), zählt zu den bedeutendsten cubanischen Sängern. In den 1940er-Jahren gründete er mit der „Banda Gigante” ein Ensemble mit bis zu 40 Musikern, denen er mit seiner samtenen Stimme die Melodien vorsang, weil sie keine Noten lesen konnten. Die Ära des Son - eine aus dem Osten Cubas kommende musikalische Stilrichtung - war Morés große Zeit. Nach der Revolution verlor er zunehmend an Bedeutung.

Avenida 54Shopping

Cienfuegos, Avenida 54
Cienfuegos, Avenida 54, März 2009
der Boulevard ist die Haupteinkaufsstraße von Cienfuegos
Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

Top