Kanalinseln

Jersey FlaggeJersey

Jersey, die Hauptinsel des Bailliwick of Jersey und die größte der Kanalinseln, präsentiert sich ländlich, idyllisch, urban, dynamisch: ein Kosmos zwischen Klippen und Sandstränden, trutzigen Burgen, schmucken Häfen und einer quirligen Hauptstadt.

Jersey, Corbière Lighthouse
Jersey, St Brelade, August 2018
Corbière Lighthouse ist ein Wahrzeichen der Insel
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Jersey ist die landschaftlich wohl abwechslungsreichste der Kanalinseln: jäh abfallende Felsen und Sandbuchten an der Küste, violett leuchtende Heideareale, urwaldhaft grüne Täler. Stille Gehöfte, alte Wassermühlen, prächtige Gärten, aber auch megalithische Denkmäler, Burgen und Herrenhäuser. Und immer wieder trifft man auf die Hinterlassenschaften der Deutschen Besetzung.
Die französischen Wurzeln zeigen sich noch in den Orts-, Straßen- und Hausnamen, aber sonst ist die Insel heute deutlich britsich: ein sympathischer Mix aus Traditionsbewußtsein, Ungezwungebnheit und Idealismus.

Sehenswertes

An der Südküste die Inselhauptstadt Saint Helier, St Aubin und St Brelade's Bay; an der Westküste La Corbière, St Ouen's Bay und L'Etacq; die Klippenpfade der Nord­küste; Mont Orgueil in Gorey, Martello-Türme von St Clement's bis St Catherine's Bay.

 

Jersey auf einen Blick

Wappen Jersey Jersey, lokaler Name: Bailiwick of Jersey, Webseite (engl.)
105.000 Einwohner (2017), 118 km², 776 Einwohner/km²
Vorwahl +44 1534
Touristeninformation: Jersey Tourism, Liberation Place, St Helier, Jersey JE1 1BB Tel: +44 (0)1534 448800, www.jersey.com

Top