LeseTipp: Anne HOLT, Die Wahrheit dahinter.

Norwegen/Anne Holt/Krimi/

 Anne HOLT: Die Wahrheit dahinter. Anne HOLT: Die Wahrheit dahinter.
(Sannheten bortenfor., 2003)
385 S., ISBN: 978-3-492-24432-9
SP 4432
München: Piper, 2005

Bewertung
Bewertung: 4 Sterne

Rezension

Vier Leichen auf einmal sind nicht Alltag in Oslo und machen eine Menge Unruhe. Drei der Toten gehörten einer angesehenen Reederfamilie an, aber was machte der Vierte am Tatort? Zunächst bieten sich der jüngere Sohn und die Tochter der Ermordeten als Verdächtige an, und Hannes neuer Vorgesetzter drängt zu Verhaftung und damit Lösung des Falls. Denn in der Familie gab es heftige Auseinandersetzungen. Doch Hanne Wilhelmsen sieht in dem vierten Ermordeten den Schlüssel zu dem Fall.
Eigentlich zum ersten Mal malt Anne Holt die Vergangenheit und Kindheit Hannes breiter aus. Sie war immer ein unangepaßtes Kind, das sich in seiner Familie ungeliebt und unbeachtet fühlte. Früh brach sie die Kontakte ab und lebte in dem Gefühl, nur alleine stark sein zu können. Sie ließ andere nicht wirklich an sich heran. Und nun konfrontiert ihr Bruder sie mit einer anderen Version ihrer Kindheit, und sie ist zutiefst verunsichert.
Unklar bleibt, ob wir uns von Hanne Wilhelmsen verabschieden müssen.

Sie war unnormal und anders. Stur und unflexibel. Vielleicht war sie immer schon so gewesen. Kåre hatte vielleicht recht; mit ihr stimmte etwas nicht, von Geburt an, etwas Genetisches vielleicht, ein erblicher Fehler, der es ihr schon als Kind unmöglich gemacht hatte, geliebt zu werden. All diese Jahre hindurch hatte sie ihr Anderssein für freie Wahl gehalten. Aber das war vielleicht doch ein Selbstbetrug gewesen. Sie hatte keine Wahl gehabt. Sondern einen Defekt.

Top

weitere Bücher zum Thema
Norwegen
Anne Holt
Krimi
Bücher von Anne HOLT
Porträt Anne Holt

Top