LeseTipp: Christiane FUX, Unter dem Elbsand.

Hamburg/Krimi/

 Christiane FUX: Unter dem Elbsand. Christiane FUX: Unter dem Elbsand.   Neu 
297 S., ISBN: 978-3-492-30370-5
Bestatter Theo Matthies 3
München: Piper, 2014

Bewertung
Bewertung: 3 Sterne

Rezension

Die große Flut.
In Wilhelmsburg wird das Skelett eineer jungen Frau gefunden - ein Opfer der großen Flut von 1962. Doch dann stellt sich heraus, daß sie ermordet wurde. Der Bestatter Theo Matthies soll sie begraben. Er glaubt aber, daß es sich um seine Tante Marlene handelt, die seit der Flutnacht verschollen ist. Für die Polizei hat der 50 Jahre alte Fall keine Priorität, und so ermittelt Theo wieder einmal selbst.
In zahlreichen Rückblenden - die dem Leser einen Erkenntnisvorsprung gegenüber dem Ermittler geben - schildert Christiane Fux die Vorgeschichte und Ereignisse der Flutnacht. Marlene war Studentin der Kunstgeschichte und hat sich in ihren Dozenten verliebt - eine Liebe, die überraschenderweise von dem Frauenverführer erwiedert wurde.
Fazit: Hamburg geht in der Großen Flut unter - und mit ihr das Leben eines jungen Mädchens. Vielleicht besonders tragisch ist, daß Marlene nur indirekt ein Opfer dieser Flut wurde. Die dritte Geschichte um den Bestatter Theo Matthies gewinnt durch diese historische Dimension.

»Nein«, hatte Marlene gesagt, »das kommt nicht infrage.«
» Versuchen Sie, nicht nur an sich selbst zu denken«, hatte Constanzia gesagt, »denken Sie auch an das Kind.«
Und das hatte sie. Sie hatte sich all die Vorteile vor Augen gehalten, die diese Lösung für alle Beteiligten haben würde - sich selbst eingeschlossen. Und war trotzdem immer wieder zu dem Schluss gekommen, dass sie das Kind nicht hergeben konnte.

Top

weitere Bücher zum Thema
Hamburg
Krimi
Bücher von Christiane FUX

Top