Bill CLINTON/James PATTERSON, Die Tochter des Präsidenten.

USA/Thriller/

Bill CLINTON/James PATTERSON: Die Tochter des Präsidenten.
Bill CLINTON/James PATTERSON: Die Tochter des Präsidenten.   Neu 
(The president's daughter., 2021)
557 Seiten, ISBN: 978-3-7499-0250-7
Hamburg: HarperCollins Germany, 2021
Bewertung
Bewertung: 3 Sterne

Rezension

Ein Präsident auf Rachefeldzug.
Präsident Matthew Keating hat offiziell die Verantwortung für eine (geheime) Aktion der Navy SEALS übernommen, bei der die Frau und Töchter eines besonders üblen arabischen Terroristen als Kollateralschaden getötet wurden. Asim al-Aschid, das Ziel, war jedoch nicht anwesend und schwört Keating Rache.
Das kostet Keating seine Nominierung bei den Vorwahlen zu seiner zweiten Amtszeit. Gewinnerin ist seine Vizepräsidentin Pamela Barnes, die Keating hasst. Sie findet, das Präsidentenamt stünde ihr zu - und nun hat sie es.
Kaetings Frau Samantha ist das nicht unrecht. Sie war Professorin für Archäologie, mußte diesen Posten als First Lady jedoch aufgeben und kann nun wieder an die Universität zurückkehren. Keating selbst freut sich auf ein zurückgezogenes Leben in seinem Haus an einem kleinen See in New Hampshire, wo er einfach ein Bürger der Gemeinde ist. Und seine Tochter Mel ist froh, die ständige Überwachung durch den Secret Service los zu sein und führt ein Studentenleben.
Bei einem Ausflug in die Berge mit ihrem Freund Tim wird Mel jedoch von Asim al-Aschid entführt. Als Lösegeld fordert er in einem Video die Freilassung von drei Terroristen, einhundert Millionen Dollar in Bitcoin und seine vollständige und bedingungslose Begnadigung. Präsidentin Pamela Barnes sagt die Erfüllung der Forderungen zu, unternimmt jedoch keine Schritte zu ihrer Umsetzung. Die Frist verstreicht, und ein neues Video zeigt die Hinrichtung von Mel durch Asim al-Aschid.
Ex-Präsident Matthew Keating schwört, seine Tochter zu rächen und al-Aschid zu töten. Er war selbst bei den Navy SEALS und will diesen Einsatz selbst durchführen. Über einige frühere Kontakte gelingt es ihm, eine kleine Truppe zusammenzustellen und den Aufenthaltsort von al-Aschid in Lybien zu lokalisieren. Er wartet nicht auf die Profis, sondern wird die Sache selbst erledigen.
Fazit: Ex-Präsident Bill CLINTON und der Bestseller-Autor James PATTERSON legen hier ein durchaus spannendes Szenario vor. Interessant sind die Einblicke in den mörderischen politischen Prozeß, in dem die meisten ohne jede menschliche Rücksicht nur auf ihren Vorteil bedacht sind. Und wie lähmend der Alltag der Empfänge, Besprechungen u.dgl. sein kann.
[Samantha] ist verschwitzt, ihre Hände sind mit Erde verkrustet, sie hat Blasen an den Daumen, ihr Overall muffelt... und trotzdem ist sie im Paradies. In der Vergangenheit hat sie so viele Ausgrabungskampagnen verpasst, weil sie in unbequemer Kleidung an irgendwelchen politischen Terminen teilnehmen, zähes Huhn und kalten Kartoffelbrei essen und Konversation mit einem kandidierenden Schwätzer machen musste.
Allerdings wird die Geduld des Lesers (m/w) mit zu viel Beschreibung der Lebensumstände, der Ausrüstung und ähnlichem überfordert. Natürlich ist es eine Technik, die Spannung plötzlich mit Nebensächlichkeiten zu unterbrechen. Aber es scheint literarischer Alltag geworden zu sein, davon zu viel zu bringen.
Das Buch ist keine Fortsetzung ihres ersten gemeinsamen Thrillers,The President Is Missing. Eine andere Person, ein Ex-Präsident, ein anderes Umfeld. Aber mit Keating haben die Autoren keinen guten Griff getan: ein ehemaliger SEAL ist nicht unbedingt für dieses Amt und den politischen Prozeß geeignet, er reagiert zu emotional und glaubt zu stark an sich und das Ich schaffe das. Und die Ich-Perspektive passt gar nicht.

Seit Jahren, denkt er befriedigt, hat der Westen Drohnen benutzt, um seinen Freunden, seinen Kämpfern und seinen Angehörigen Tod und Verderben zu bringen. Träge dicke Männer (und Frauen!) sitzen Tausende von Kilometern entfernt in völliger Sicherheit, trinken ihre zuckersüßen Limonaden und morden. Sie sehen die lautlosen Detonationen, ohne jemals eine zu hören - oder das Schreien und Weinen der Verwundeten und Sterbenden -, und fahren dann ohne eine Sorge auf der Welt heim.
Jetzt ist er an der Reihe.
Jetzt beobachtet er aus der Höhe.
Wie ein Falke auf der Jagd, denkt er.
Geduldig und lautlos wartend, bis er herabstoßen kann.

weitere Bücher zum Thema
USA
Thriller
Bücher von Bill CLINTON/James PATTERSON

Top