LeseTipp: Andrea CAMILLERI, Das Bild der Pyramide.

Montalbano/Sizilien/Krimi/

 Andrea CAMILLERI: Das Bild der Pyramide. Commissario Montalbano blickt hinter die Fassaden. Andrea CAMILLERI: Das Bild der Pyramide. Commissario Montalbano blickt hinter die Fassaden.   Neu 
(La piramide di fango., 2014)
269 S., ISBN: 978-3-7857-2655-6
Commissario Montalbano 22
Köln: Lübbe, 2020

Bewertung
Bewertung: 3 Sterne

Rezension

Bauen in Sizilien.
Sechs Baufirmen teilen sich den Markt in der Region um Vigatá. Sie gehören den zwei ansässigen Mafiaclans und einem Außenstehenden mit ausgezeichneten politischen Verbindungen. Die Geschäfte florieren, bis es zu einer Unstimmigkeit unter den prinzipiell verfeindeten Clans kommt. Allerdings geht der Versuch, die Angelegenheit zu bereinigen, schief, und der Chefbuchhalter einer der Firmen wird erschossen.
Die Angelegenheit wird als Eifersuchtsdrama und Ehrenmord inszeniert. Damit sollen weitere Ermittlungen beendet werden. Aber Montalbano fällt natürlich nicht darauf rein, und es gibt weitere Tote.
Fazit: Commissario Montalbano wie gehabt, wenn auch die meiste Zeit im Regen. Seine Dauerverlobte Livia ist geknickt, aber bald wieder am Damm, als sie sich einen Hund zulegt. Nur der Questore und sein Bürovorsteher fehlen. Dafür ist der Staatsanwalt sehr kooperativ. Bis zum nächsten Jahr!

Er war in Boccadasse.
An der Seite einer kranken und verzweifelten Frau, um ihr Gesellschaft zu leisten, ihr Trost zu spenden und ihr seine Liebe und Zuneigung zu bekunden... Dieser stets präsente Gedanke an Livia war eine Last, die sein Herz und seinen Verstand beschwerte. Eine Last, die verhinderte, dass er klar denken konnte, dass er aufmerksam genug war, das Zittern eines Blattes am Baum wahrzunehmen, zu wissen, wann zwei und zwei nicht vier ergab, und blitzschnell zu reagieren.

Top

weitere Bücher zum Thema
Montalbano
Sizilien
Krimi
Bücher von Andrea CAMILLERI

Top