LeseTipp: Eberhard STRAUB, Albert Ballin.

Albert Ballin/Biografie/

 Eberhard STRAUB: Albert Ballin. Der Reeder des Kaisers. Eberhard STRAUB: Albert Ballin. Der Reeder des Kaisers.
270 S., ISBN: 3-88680-677-4
München: Siedler Verlag, 2001

Bewertung
Bewertung: 3 Sterne

Rezension

Natürlich ist die Biografie - und auch das Lebenswerk von Albert Ballin - ohne die Entwicklungen der Wilhelminischen Epoche in Deutschland nicht möglich. Ballin kämpfte sich, aus kleinen Verhältnissen kommend, mit Fleiß, Ausdauer und Wagemut - und auch dem Glück des Tüchtigen - vom Auswandereragenten zum Generaldirektor der Hamburg-Amerika-Packet-Aktiengesellschaft (HAPAG) empor und machte das Unternehmen zur größten Reederei der Welt. Er verkörperte und lebte den Expansionsdrang Deutschlands im ausgehenden 19. Jahrhundert und erlangte in der Zivilschifffahrt die Vormachtstellung, die dem politischen und militärischen Deutschland versagt blieb.
Die Biografie von Eberhard Straub beschäftigt sich tiefgehend und umfassend mit dieser Epoche und der Rolle von Kaiser Wilhelm II., dessen glühender Anhänger Ballin war. Das Scheitern Wilhelms und die Niederlage im Ersten Weltkrieg war auch für Ballin der Zusammenbruch seiner Träume, der Untergang seines Werkes und seiner Welt, den er nicht überleben sollte.
Fazit: Straub legt hier eine umfassende Wirtschaftsgeschichte des Wilhelminischen Zeitalters vor, die Person Albert Ballins bleibt dabei leider zu sehr im Schatten des Unternehmers. Und Straubs Begeisterung für diese Epoche, die ein so schreckliches Ende nahm, ist nicht nachvollziehbar, sondern schmeckt sehr nach dem wieder auferstandenen Traum von Deutscher Größe.

Derartige Hässlichkeiten, der reale Untergrund schönen Scheins, durfte ästhetisch gebildeten Menschen nicht zugemutet werden. Ballin als genialer Illusionskünstler begriff das sofort. Er kam schließlich "von unten" und wollte mit seiner Verganganheit nichts mehr zu tun haben. Wenn schon das Leben für keinen Geschäftsmann ein Fest ist, dann soll doch zumindest die Geschäftsreise im festlichen Schein aufleuchten und als Lebensfest in Erinnerung bleiben.

Top

weitere Bücher zum Thema
Albert Ballin
Biografie
Bücher von Eberhard STRAUB
Porträt Albert Ballin

Top