LeseTipp: Hallgrímur HELGASON, Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen.

Island/Krimi/

 Hallgrímur HELGASON: Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen.. Hallgrímur HELGASON: Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen..
(10 ráð til að hætta að drepa fólk og byrja að vaska upp., 2008)
270 S, ISBN: 978-3-608-50108-7
Stuttgart: Tropen, 2010

Bewertung
Bewertung: 3 Sterne

Rezension

Eigentlich eine bestechende Idee: Man nehme einen Kroaten, der in New York lebt, Auftragskiller ist, und versetze ihn nach Island - eine Ecke der Welt, von der er absolut keine Ahnung hat.
Toxic ist Kroate, kämpfte im Jugoslawienkrieg gegen die Serben. Irgendwann verschlägt es ihn nach New York, wo er für eine kroatische Gang als Auftragskiller arbeitet. Leider war sein letzter Auftrag ein verdeckt arbeitender FBI-Agent, und nun ist das FBI hinter ihm her. Um zu entkommen, schlüpft er in die Identität des Mannes, den er am Flughafen ermordet hat - ein evangelikaler Pastor auf dem Weg nach Island.
Dort findet er zunächst bei einem Pastorenpaar Unterschlupf, in deren Fernsehsendung er auftreten muß. Er verliebt sich in die Tochter, und kurz vor seiner Verhaftung gelingt es ihm wieder, zu flüchten.
Die Konfrontation zwischen Toxic und dem Leben in Island und seinen Bewohnern ist sehr amüsant zu lesen, besonder die Transformation der - gewöhnlich nicht ganz einfachen - isländischen Namen. Allerdings hält der Autor diese Ebene nicht durch, etwa ab der Hälfte verflacht der Roman zusehends, kippt zu sehr in eine surreale Idylle. Und der Showdown am Ende bietet auch keiner Rettung.
Fazit: Nach einem starken und witzigen Einstieg plätschert der Roman nur noch dahin.

Es ist 10:30 Uhr an einem Mittwochmorgen, und in dem Café sitzen drei Leute. Auf der Straße sehe ich zwei Passanten. Kein Wunder, dass die Vororte so still sind, wenn dies die Innenstadt ist. Autos gleiten in Zeitlupe vorbei. Ich kann mich einfach nicht an diese Jeep fahrenden Frauen gewöhnen. Sie sehen alle aus wie die Frauen oder Töchter von Millionären, mit Prada-Sonnenbrillen, Barbiefrisuren und Airbag-Lippen.

Top

weitere Bücher zum Thema
Island
Krimi
Bücher von Hallgrímur HELGASON

Top