Weihnachtskerzen

„Winter lässt sein graues Band / Wieder flattern durch die Lüfte; / Süße, wohlbekannte Düfte / Streifen ahnungsvoll das Land”
Eduard Mörike (1804-1875), dt. Lyriker


Bilderreisen verwendet Cookies.
Mit Ihrem Verbleib auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.

LeseTipp: Craig RUSSELL, Blutadler.

Hamburg/Thriller/

 Craig RUSSELL: Blutadler. Craig RUSSELL: Blutadler.
(Blood eagle., 2005)
412 S, ISBN: 978-3-404-15746-4
BLT 15746
Bergisch-Gladbach: Bastei-Lübbe TB, 2007

Bewertung
Bewertung: 4 Sterne

Rezension

Ist es ein Wahnsinniger, der Frauen aufschlitzt und ihre Lungenflügel auf den Brustkorb legt, so daß sie wie die Schwingen des Adlers aussehen? Steckt hinter diesen Morden mehr als eine rituelle Handlung, die Kriminalhauptkommissar Jan Fabel per Email angekündigt wird? Was ist die Verbindung zwischen den drei Frauen? Und warum schaltet sich Oberst Volker vom Bundesnachrichtendienst in die Ermittlungen ein? Und was ist mit der ukrainischen Bande, die Hamburgs Unterwelt übernehmen will und Angst und Terror verbreitet?
Viele Fragen, auf die Fabel, der "englische Kommissar", und sein Team der Mordkommission nur langsam und mühsam Antworten finden. Natürlich gibt es Ungenauigkeiten und viel "Kommissar Zufall". Und ob die psychologische Fundierung real sein kann?
Fazit: Ein sehr gelungener und spannender Erstling des schottischen Autors mit kleinen Mängeln, ein interessanter Blick von außen auf die Hansestadt Hamburg.

Es ist die deutsche Krankheit. Ein Mangel an Geschichte. Ein Mangel an klarer Identität. Wir versuchen immmer wieder herauszufinden, wer zum Teufel wir sind. Dadurch wurden wir in den Nationalsozialismus gelockt. Dadurch wurden wir nach dem Krieg zu Ersatz-Amerikanern wie fehlgeleitete Kinder, die sich um Versöhnung bemühen. Genau diese erzkapitalistische Popcorn-Banalität verachteten wir. Wir erklärten der Mittelmäßigkeit den Krieg ... und die Mittelmäßigkeit hat gewonnen.

Top

weitere Bücher zum Thema
Hamburg
Thriller
Bücher von Craig RUSSELL

Top