LeseTipp: Huw LEWIS JONES, Abenteurer im Eis.

Antarktis/Expeditions-Fotografie/Bildband/

 Huw LEWIS JONES: Abenteurer im Eis. Porträts 1845 - Heute. Huw LEWIS JONES: Abenteurer im Eis. Porträts 1845 - Heute.
(Face to face., 2008)
288 S., ISBN: 978-3-89405-752-7
München: Frederking & Thaler, 2009

Bewertung
Bewertung: 5 Sterne

Rezension

Einhundert Abenteurer im Eis.
Das Buch zeigt in 50 historischen Porträtaufnahmen und 50 aktuellen Fotografien Männer und Frauen, die in den Polarregionen forschen. Neben so bekannten Personen wie Robert Falcon Scott, Roald Amundsen, Fridtjof Nansen oder Ernest Shackelton werden auch unbekanntere Personen aus der zweiten Reihe und auch Bewohner der Nordpolarregion sowie die Fotografen selbst vorgestellt. Jede Person wird auf zwei Seiten mit einem großen Porträtbild und einem kurzen, erläuternden Text präsentiert.
Ergänzt werden die Aufnahmen von einem einleitenden Essay zur Entwicklung der Fotografie und ihrer Rolle bei der Erforschung der Polarregionen.
Fazit: Gut auf Glanzpapier gedruckt bietet das Buch die Möglichkeit, einmal unmittelbar die Gesichter der Forscher und Abenteurer und ihrer Begleiter zu sehen.

Es gelang Dr. Lewis-Jones nicht nur, einige der berühmten Aufnahmen von Ponting und Hurley wiederzuentdecken: tiefer gehende Recherchen in den Archiven haben überdies erstaunliche Fotos zutage gebracht, die einige der ersten Polaraufnahmen überhaupt sowie seltene Bilder vieler Menschen zeigen, die die neuere Geschichtsschreibung längst vergessen hat. Wir sehen Männer und Frauen verschiedener Nationen, die im Polareis forschen, leben, wissenschaftlich arbeiten oder sogar nur Urlaub machen. Fast alle diese Aufnahmen - aus privaten Fotoalben, Sammlungen und einer ganzen Reihe von Nachlässen - waren nie zuvor veröffentlicht worden.

Top

weitere Bücher zum Thema
Antarktis
Expeditions-Fotografie
Bildband
Bücher von Huw LEWIS JONES

Top