LeseTipp: Andrea CAMILLERI, Das Spiel des Patriarchen.

Montalbano/Sizilien/Krimi/

 Andrea CAMILLERI: Das Spiel des Patriarchen. Commissario Montalbanos fünfter Fall. Andrea CAMILLERI: Das Spiel des Patriarchen. Commissario Montalbanos fünfter Fall.
(La gita a tindari., 2000)
316 S., ISBN: 3-404-92114-3
Commissario Montalbano 5
Bergisch-Gladbach: Bastei-Lübbe TB, 2003

Bewertung
Bewertung: 3 Sterne

Rezension

Über die Beziehung zwischen Ereignissen.
Vor einem Haus in Vigàta wird ein junger Mann erschossen, eigentlich hingerichtet. Und er scheint seinen Mörder gekannt zu haben. Wohl eine Mafia-Geschichte. Eigentlich geht der Fall Montalbano nichts an, denn der Questore hat ihn dem Chef der Mordkommission zugeteilt. Montalbano soll sich nur noch um die kleinen Dinge kümmern.
Aber der Chef der Mordkommission ist auf einer Tagung, sein Stellvetreter krank. So bleibt er Fall doch bei Montalbano hängen. Fast zeitgleich mit dem Mord verschwindet ein älteres Ehepaar aus dem Haus, in dem das Mordopfer gewohnt hat. Besteht ein Zusammenhang zwischen den beiden Ereignissen? Das Ehepaar lebte sehr zurückgezogen, niemand im Haus hat sie näher gekannt. Auch Montalbano findet zunächst nur heraus, daß sie während eines Ausflugs verschwunden sind. Aber die Teilnahme an so einem Ausflug war für sie völlig untypisch.
Schließlich bekommt Montalbano von einem Mafia-Boss verschlüsselte Hinweise, die ihn auf die richtige Spur bringen.
Fazit: Ein etwas verwickelter Roman mit mehreren Handlungssträngen, die selbst in der Auflösung nicht völlig durchschaubar werden. Kein besonders gelungener Plot. Es sieht so aus, als würde selbst der Autor mit den Fäden seiner Geschichte nicht ganz zurechtkommen.

Ein leichter Schauer lief dem Commissario an der Wirbelsäule entlang. Wenn sich Don Balduccio nach dem Gesundheitszustand einer Person erkundigte, begab sich diese Person in neunzig Prozent der Fälle ein paar Tage später zum Friedhof auf dem Hügel von Vigàta.

Top

weitere Bücher zum Thema
Montalbano
Sizilien
Krimi
Bücher von Andrea CAMILLERI

Top