LeseTipp: Sandra PIXBERG, Stralsund.

Mecklenburg-Vorpommern/Stralsund/Städteführer/

 Sandra PIXBERG: Stralsund. Die 99 besonderen Seiten der Stadt. Sandra PIXBERG: Stralsund. Die 99 besonderen Seiten der Stadt.   Neu 
159 Seiten, ISBN: 978-3-96311-178-5
Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2019

Bewertung
Bewertung: 4 Sterne

Rezension

Mehr als nur Orte.
Eine Stadt kann sehenswerte, verborgene, geheimnisvolle, verbotene und ähnliche Orte aufweisen. Aber es können auch Geschichten sein, die einem diese Orte näher bringen. Diesen etwas anderen Zugang wählt Sandra PIXBERG in ihrer Annäherung an Stralsund. Sie beschreibt auch Veranstaltungen wie den Pestzug im Rahmen der Wallensteintage. Oder das Wirken des Stralsunder Stadtbaumeisters Ernst von Haselberg, der schon im 19. Jahrhundert behutsam die Stadt restaurierte. Oder sie beschreibt das Besondere an eigentlich bekannten Orten, wie etwa die kleine Ladenzeile für Individualisten in der bekannten Fährstraße.
Der etwas andere Städteführer ist in drei Abschnitte gegliedert:
- Das große Besondere (drei bis vier Seiten mit einem ganzseitigen und zwei halbseitigen Bildern);
- Das Besondere (zwei Seiten mit einem ganzseitigen Bild);
- Das kleine Besondere (eine Seite mit einem halbseitigen Bild).
Die Konzeption leht sich an die bekannte Reihe 111 Orte in ... an, die allerdings ein strenges Zwei-Seiten-Layout hat und auch inhaltlich weniger flexibel erscheint.
Gut gelungen und sehr empfehlenswert.

Zugegeben, rein äußerlich kann Stralsund derzeit mit kaum einer Stadt mithalten. Mit ihren gerade mal ca. 57.000 Einwohnern ist die Hansestadt eher Bummelletzte im Bundesgebiet. Und während andere Städte wie Kiel direkt am Meer liegen, schwappen an Stralsunds Ufern nur die schlaffen Wellen des Stelasunds. Mit ihrer ebenso unbedeutenden Schwester Greifswald liegt Stralsund zudem im ständigen Wettstreit. Und auch da verliert sie gerade, was die Einwohnerzahl anlangt.
Doch sie, und keine andere, ist das Tor zu Skandinavien. In ihrer langen Geschichte spielen Schweden, Dänemark, der Hafen und Handel eine wichtige Rolle. Auffällig ist der Freiheitswille, der sich wie ein roter Faden durch die Stadtgeschichte zieht.

Top

weitere Bücher zum Thema
Mecklenburg-Vorpommern
Stralsund
Städteführer
Bücher von Sandra PIXBERG

Top