LeseTipp: Maryanne BLACKER, Peru.

Machu Picchu/Reiseführer/

 Maryanne BLACKER: Peru. Lima; Machu Picchu; Strände; Titicacasee; Regenwald; Anden; Amazonas; Cusco; Inka-Stätten. Maryanne BLACKER: Peru. Lima; Machu Picchu; Strände; Titicacasee; Regenwald; Anden; Amazonas; Cusco; Inka-Stätten.   Neu 
(Eyewitness Travel Guide Peru., 2008)
348 Seiten, ISBN: 978-3-7342-0158-5
Vis-a-Vis
München: Dorling Kindersley, 2017

Bewertung
Bewertung: 3 Sterne

Rezension

Dem durchaus umfangreichen Porträt Perus folgt eine Beschreibung der einzelnen Regionen: Südküste, Südperu, Inka-Kernland, Zentrale Sierra, Cordillera Bianca, Nördliche Wüste, Nördliches Hochland, Amazonas­Becken. Die Beschreibungen sind oft sehr knapp, die Bilder eher kleinformatig. Karten zur Orientierung und 3-D-Grafiken bieten zusätzliche Informationen.
Fazit: Dennoch enttäuscht der Führer aus der renomierten Vis-a-Vis-Serie: die Texte zu oberflächlich, die Bilder zu klein. Im Vergleich zur Darstellung Limas werden andere bedeutende Sehenswürdigkeiten (Machu Picchu, Cusco, Titicacasee) nachlässig abgehandelt. Schade!

Bei Peru denken viele Menschen zuerst an die gut erhaltene Ruinenstadt Machu Picchu in den Anden, dabei gibt es in diesem Land so viel mehr zu entdecken. Neben den eindrucksvollen Ausgrabungsstätten kann man vielfältige Naturwunder, beispielsweise die tiefsten Canyons der Welt und den höchstgelegenen schiffbaren See, bestaunen. Der südamerikanische Andenstaat, der an den Pazifischen Ozean grenzt, ist außerdem ein ethnischer Schmelztiegel mit verschiedenen indigenen Völkern sowie Mestizen, afrikanischen, chinesischen und japanischen Einwanderern.

Top

weitere Bücher zum Thema
Machu Picchu
Reiseführer
Bücher von Maryanne BLACKER

Top