Altenmarkt-Zauchensee: Sommerfrische

Bis in die Mitte der 1970er-Jahre dominierte in Altenmarkt-Zauchensee der Sommertourismus. Es war eine typische Region der Sommerfrische.

Sommerfrische

Altenmarkt, Schwemmberg
Altenmarkt, Blick vom Schwemmberg
Berge von links nach rechts: Ameisenberg, Lackenkogel, Feuersang
Foto © Altenmarkt-Zauchensee Tourismus

Mit der Entwicklung des Schigebietes Zauchensee nahmen die Nächtigungszahlen im Winter stark zu, während sie sich im Sommer ab 1974 auf 150-200.000 Nächtigungen einpendelten. Altenmarkt verlor im Sommer zwar nicht, steigerte sich aber kaum noch.
Dies ist erfreulich, aber nicht verwunderlich. Denn einerseits machten sich die veränderten Sommerreise-Gewohnheiten der Touristen bemerkbar, andererseits hat Altenmarkt-Zauchensee in der Sommersaison nicht die dem Wintersport entsprechende Attraktivität. Auch bei einer nachhaltigen Vorgehensweise verliert die Landschaft durch die Folgen des Wintersports: ohne Schnee wirken die Hänge unnatürlich.
Dennoch bietet Altenmarkt-Zauchensee mehr als nur Sommerfrische: gesunde Bewegung wie Wandern, Nordic Walken, Radfahren oder Mountainbiken, Reiten, Laufen, Abenteuer vom Klettern über Canyoning und River Tubing bis zum Bockerlfahren.

Sport und Bewegung

Wandern: Altenmarkt-Zauchensee bietet über 20 vielfältige Wanderrouten rund um Lackenkogel und Steinfeldspitze; von gemütlich-familiär bis sportlich-anspruchsvoll. Zwei Themen-Wanderwege - Rundweg „Bauernregeln” und der neue inspirierende Erlebnis-Wanderweg „Mondpfad” - ergänzen das Angebot.

Nordic Walking: Insgesamt gibt es 7 Rund-Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden: 2 leicht, 1 mittel, 4 schwer.

Laufen: 4 sportwissenschaftlich bewertete Laufstrecken von leicht bis schwer und insgesamt 20 Kilometern stehen zur Verfügung.

Radfahren und Mountainbiken: Radwege um Altenmarkt und 6 abwechslungsreiche Mountainbike-Routen von über 90 Kilometer Länge sowie ein E-Bike-Verleih werden allen Ansprüchen gerecht.

Altenmarkt, Februar 2007
Mountainbike-Routen
Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

Schwimmen: Neben der Therme Amadé gibt es in der näheren Umgebung weitere Schwimmbäder: Erlebnisbadesee Eben, Reiteck Badesee (Reitdorf), Freischwimmbad Radstadt und der Winkl Badesee (Flauchauwinkl).

Abenteuer und Aktivitäten

Klettergarten: Im Klettergarten Wald-Hochseilpark Zauchbach Kraxl & Wasser-Gaudi warten auf 300 Metern Länge 30 Stationen und Plattformen in 3 bis 20 Metern Höhe, Stahlseile, Rutschen, Seilbrücken und Holzstege.

In der Umgebung von Altenmarkt werden außerdem folgende Aktivitäten angeboten: Mountaincart, Canyoning, Rafting, Riverbug und River Tubing.

Weitere Informationen zu den Sommer-Angeboten beim Tourismusverband Altenmarkt-Zauchensee

Altenmarkt-Zauchensee: Tourismus

Altenmarkt-Zauchensee

Top