Venetien: Bassano del Grappa - Sehenswertes

Piazza Giuseppe Garibaldi

Die Piazza Giuseppe Garibaldi, der frühere Kräutermarkt, wurde 1776 angelegt. Überragt wird der Platz vom 43 Meter hohen Torre Civica, einem Bestandteil der im 13. Jahrhundert errichtenen zweiten Verteidigungsanlage.

Piazza Giuseppe Garibaldi, Torre Civica
Bassano del Grappa, Piazza Giuseppe Garibaldi, Oktober 2013
Torre Civica
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Chiesa di San Francesco

Auf der Piazza Giuseppe Garibaldi befindet sich die im späten 13. Jahrhundert errichtete Kirche San Francesco. Die Baldachinvorhalle stammt von 1306. Rechts neben der Vorhalle das Fresko die „Verkündigung” aus der Wende vom 14. zum 15. Jahrhundert mit einer ikonographischen Darstellung des Jesusknaben.

  • Chiesa di San Francesco

    Bassano del Grappa, Piazza Giuseppe Garibaldi, Oktober 2013
    Chiesa di San Francesco
    Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

  • Chiesa di San Francesco, Innen

    Bassano del Grappa, Piazza Giuseppe Garibaldi, Oktober 2013
    Chiesa di San Francesco, Innen
    Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

  • Chiesa di San Francesco, Baldachinvorhalle

    Bassano del Grappa, Piazza Giuseppe Garibaldi, Oktober 2013
    Chiesa di San Francesco, Baldachinvorhalle
    Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

  • Chiesa di San Francesco, Fresko

    Bassano del Grappa, Piazza Giuseppe Garibaldi, Oktober 2013
    Chiesa di San Francesco, Fresko „Verkündigung”
    Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Im Inneren zeigt sie die typischen Züge einer einschiffigen Bettelordenskirchen mit offenem Dachstuhl und leicht ausladendem Querschiff.

Piazza Libertà

An der Westseite der Piazza Giuseppe Garibaldi schließt sich übergangslos die langgestreckte Piazza Libertà an.

Piazza Libertà
Bassano del Grappa, Piazza Libertà, Oktober 2013
Blick nach Osten
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

San Giovanni Battista

Die Kirche San Giovanni Battista wurde 1747-85 nach Plänen des aus Bassano del Grappa stammenden Architekten Giovanni Miazzi erbaut. Die breit entwickelte Fassade bezieht sich auf die langgestreckte Piazza.

San Giovanni Battista
Bassano del Grappa, Piazza Libertà, Oktober 2013
San Giovanni Battista (geschlossen wegen Renovierung)
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Tipografia Remondini

Der Kirche San Giovanni Battista gegenüber auf der nördlichen Seite der Piazza Libertà befinden sich die Häuser der ehemaligen Tipografia Remondini, die für ihre farbigen Druckgrafiken berühmt war.

Häuser Remondini
Bassano del Grappa, Piazza Libertà, Oktober 2013
Häuser Remondini
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Eine Ausstellung dieser Grafiken kann man im Palazzo Sturm sehen.

Loggia del Comune

Rechts von den Häusern Remondini steht die 1405 begonnene und im 16. Jahrhundert aufgestockte Loggia del Comune mit einer astronomischen Uhr. Das Gebäude dient, ebenso wie der dahinter liegende Palazzo, als Rathaus.

Loggia del Comune
Bassano del Grappa, Piazza Libertà, Oktober 2013
Loggia del Comune
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Piazetto Monte Vecchio

Am ältesten der drei Plätze stand im Mittelalter der Kommunalpalast. An der nördlichen Längsseite steht der Monte di Pietà, das Pfandhaus, aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Ursprünglich diente er als Kornspeicher und später als Salzdepot.

Monte di Pietà
Bassano del Grappa, Piazetto Monte Vecchio, Oktober 2013
Monte di Pietà
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

An der Fassade befinden sich das Stadtwappen sowie zahlreiche Inschriften.

Castello Ezzelini

Das im 10. Jahrhundert errichtete Castello degli Ezzelini wurde mehrfach verstärkt. Der Torre die Ser Ivano stammt aus dem 13. Jahrhundert. Die Kirche Santa Maria in Colle, der sogenannte „Dom”, wurde als Pfarrkirche 998 erstmal erwähnt.

Piazza Castello Ezzelini
Bassano del Grappa, Piazza Castello Ezzelini, Oktober 2013
Pieve di Santa Maria
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Viale dei Martiri

Die Viale Martiri ist nach den 31 Wider­stands­kämpfern benannt, die am 26. September 1941 hier an den Bäumen aufgehängt wurden.

Viale dei Martiri
Bassano del Grappa, Viale dei Martiri, Oktober 2013
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Die Straße folgt dem Verlauf der Stadtmauer des späten 13. Jahrhunderts zum nördlichen Stadttor Porta delle Grazie. Die Bäume sind mit Erinnerungstafeln an die Ermordeten markiert.

Viale dei Martiri
Bassano del Grappa, Viale dei Martiri, Oktober 2013
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Ponte degli Alpini

Die überdachte Holzbrücke Ponte degli Alpini, traditionell auch „Ponte Vecchio” genannt, entstand 1569 nach Plänen des berühmten Vicentiner Architekten Andrea Palladio (1508-1580). Palladio, ein Begründer der Villen­architektur, publizierte den Entwurf in seinen „Quatro Libri”.

  • Ponte degli Alpini

    Bassano del Grappa, Ponte degli Alpini, Oktober 2013
    Blick auf das Stadtviertel Angarano
    Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

  • Ponte degli Alpini

    Bassano del Grappa, Ponte degli Alpini, Oktober 2013
    Eingang von der Via Gamba
    Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

  • Ponte degli Alpini

    Bassano del Grappa, Ponte degli Alpini, Oktober 2013
    Blick auf das Stadtviertel Angarano
    Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

  • Ponte degli Alpini

    Bassano del Grappa, Ponte degli Alpini, Oktober 2013
    Blick auf die Ponte Diaz
    Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

  • Ponte degli Alpini

    Bassano del Grappa, Ponte degli Alpini, Oktober 2013
    unterwegs nach Angarano
    Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

  • Ponte degli Alpini

    Bassano del Grappa, Ponte degli Alpini, Oktober 2013
    Eingang im Stadtviertel Angarano
    Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Die Brücke wurde nach verheerenden Brenta-Hochwassern und Kriegszerstörungen mehrmals wieder errichtet - immer nach den Plänen Palladios. Nur das Holzdach wurde 1750 hinzugefügt. Die heutige Brücke wurde 1948 von den italienischen Gebirgsjägern errichtet, deshalb ist sie in Italien weithin als Ponte degli Alpini (Brücke der Gebirgsjäger) bekannt.
Am Eingang zur Brücke von der Via Gamba befindet sich die Grapperie „Ditta Bordole Nardine”, die Grappaverkostung des ältesten und größten Grappaproduzenten von Bassano del Grappa. Am Ende der Brücke in der Via Angarano kann man Produkte der Grappadestillerie „Cavalin” erwerben.

Museo della Grappa

Ebensfalls nahe der Ponte degli Alpini in der Via Gamba befindet sich das Museo della Grappa der Destillerie Poli, der zweitältesten der Stadt. Hier erfährt man alles über die Geschichte und die Herstellung des Grappa.

Poli Grappa Museum
Bassano del Grappa, Via Gamba, Oktober 2013
Poli Grappa Museum
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Sehr praktisch ist eine „Duftstation”, bei der man das Aroma der ungefähr 30 verschiedenen Grappasorten erschnuppern kann. Das vereinfacht den Auswahlprozess im angeschlossenen Shop mit Verkostung, da man schon weiß, welche Sorten gefällig gerochen haben und wahrscheinlich auch schmecken werden.

Museo della Grappa, Via Gamba 6 (Ponte Vecchio), Bassano del Grappa (VI), tägl. 9-19:30 Uhr (Eintritt frei), Poli Grappa-Museum

Palazzo Sturm

Der Palazzo Sturm ist ein Palast des 18. Jahrhunderts mit klassizistischem Portikus.

Poli Grappa Museum
Bassano del Grappa, Via Gamba, Oktober 2013
Poli Grappa Museum
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Hier befinden sich die Keramikabteilung des Museo Civico und das Museo della Stampa Remondini, eine Ausstellung der Druckgrafiken der ehemaligen Tipografia Remondini.

Palazzo Sturm, Via Schiavonetti, 36061 Bassano Del Grappa (VI), Di-Sa 9-13 und 15-18 Uhr, So/Fei 10:30-13 und 15-18 Uhr, Palazzo Sturm (nur ital.)

Tempio Ossario

Die neugotische Backstein-Kirche Tempio Ossari am Piazzale Luigi Cadorna ist die Ruhestätte von rund 6.000 Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg, darunter auch General Gaetano Giardino. Der Doppel-Glockenturm ist 60 Meter hoch.

Tempio Ossari
Bassano del Grappa, Piazzale Luigi Cadorna, Oktober 2013
Tempio Ossario
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Top

 

Impressionen
Bassano del Grappa