Venetien: Bassano del Grappa - Impressionen

Ein Spaziergang in Bildern

Piazza Maggiore

Bassano del Grappa, Piazzale Luigi Cadorna, Oktober 2013
Tempio Ossario

Foto © bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Bassano del Grappa ist eine typische kleine Stadt im Hinterland Venedigs. In der Nähe der Piazzale Luigi Cadorna auf der Viale Alcide de Gasperi gibt es einen ausreichend großen, nicht starkt genützen Parkplatz. Von dort kann man gemütlich durch die Via Verci oder die Via Orazio Marinali ins Stadtzentrum schlendern. Auf der Piazza Giuseppe Garibaldi gibt es einige nette Cafés, von denen aus man gemütlich dem Treiben auf dem Platz zusehen kann.
Die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind nicht überragend - ausgenommen vielleicht die von Adrea Palladio entworfene Ponte degli Alpini -, aber durchaus sehenswert.
Nicht versäumen sollte man jedenfalls den Besuch einer Grappa-Destillerie, um dort feine Grappas zu kosten und mitzunehmen - danach könnte allerdings das eigene Auto ein wenig unpraktisch sein.
Eine gemütliche, unspektakuläre, aber sehenswerte Stadt!