LeseTipp: Werner WASSMANN/Susanne OPATZ [u.a.], Cruise Liner in Hamburg 2015.

Hamburg/Reiseführer spezial/

Werner WASSMANN/Susanne OPATZ [u.a.]: Cruise Liner in Hamburg 2015. Das maritime Jahrbuch aus der Hansestadt. Werner WASSMANN/Susanne OPATZ [u.a.]: Cruise Liner in Hamburg 2015. Das maritime Jahrbuch aus der Hansestadt.
218 S., ISBN: 978-3-9816738-0-7
Hamburg: Eurocaribe Druck und Verlag, 2015

Bewertung
Bewertung: 5 Sterne

Rezension

Viel Kreuzfahrt, viele Träume.
Hamburg entwickelt sich immer mehr zu einem Kreuzfahrt-Hotspot in Europa. In Nordeuropa rangiert die Stadt hinter Southampton und Kopenhagen auf Rang drei. Alleine im Mai werden 37 Anläufe erwartet. Daher hat die Stadt am Kronprinzenkai ein drittes Cruise Center errichtet - neben dem Cruise Center Altona und dem Cruise Center Hafencity.
Umso notwendiger ist es, hier den Überblick zu behalten, sowohl für den Reisenden selbst als auch für alle Interessenten an Kreuzfahrtschiffen. Hier hilft das Jahrbuch in bewährter Weise. Die Liegezeiten aller Hamburg 2015 anlaufenden Kreuzfahrtschiffe sind, nach Monaten geordnet, mit dem voraussichtlichen Liegeplatz angeführt. Der Kreuzfahrtplaner 2015 führt die 39 Kreuzfahrten an Hamburg, die 101 Kreuzfahrten ab/an Hamburg und die 44 Kreuzfahrten ab Hamburg an. Hier gibt es einen kurzen Überblick über die Strecke, die Reisedauer und den günstigsten Preis. Da lässt sich herrlich Schmöckern und Träumen und auch eine Kreuzfahrt planen.
Dazu kommen die bewährten Beschreibungen der Schiffe mit Abbildungen auf 2-4 Seiten. Von den 33 Schiffen, die Hamburg in diesem Jahr anlaufen, sind 12 erstmals hier. Nicht ganz klar: ist nun Internet/WLAN auf allen Schiffen verfügbar? Denn bei einigen wird extra darauf hingewiesen.
Natürlich dürfen auch die interessanten Hintergrundinformationen nicht fehlen:
- u.a. werden die logistischen Herausforderungen der zeitgerechten Belieferung der Riesenschiffe mit Material und Verpflegung beleuchtet
- wird das unbestimmte Schicksal der "Deutschland", dem einzigen unter deutscher Flagge fahrenden Passagierschiff, thematisiert
- wird das Cruise Center CC3 am Kronprinzenkai vorgestellt
- gibt es Informationen über das neue schwimmende Öko-Kraftwerk "Hummel", das die Schiffe in Zukunft bei Liegezeit mir Strom versorgen soll, so daß die Schiffsmotoren nicht laufen müssen
- dem Alsterschiff "St. Georg", das seit 1876 in Betrieb ist, ein Porträt gewidmet
- und dem "Imperator" gedacht, jenem luxuriösen Passagierschiff der Hapag-Reederei auf Kreuzfahrtschiff-Niveau, das am 24. Mai 1913 unter dem legendären Direktor Albert Ballin in Dienst gestellt wurde.
Fazit: Wie schon in den vergangenen Jahren ein unentbehrlicher Führer und Begleiter aller Liebhaber und Interessenten von Kreuzfahrten. Besonders die Beschreibung der Schiffe und die Hintergrundinformationen machen ihn wertvoll. Auf Hochglanzpapier und voll in Farbe.

Hochkonjunktur im Wonnemonat: 37 Anläufe erwartet die Hansestadt. Allein zum Hafengeburtstag vom 8. bis 10. Mai reisen sechs Schiffe an: "AIDAbella" und "sol", "Amadea", "Artania", "Europa 2" und "Queen Elizabeth". Da herrscht Gedränge an den Kaikanten.

Top

weitere Bücher zum Thema
Hamburg
Reiseführer spezial
Bücher von Werner WASSMANN/Susanne OPATZ [u.a.]

Top