LeseTipp: Brendan SAINSBURY/Luke WATERSON, Kuba.

Cuba/Reiseführer/

Brendan SAINSBURY/Luke WATERSON: Kuba. 3. dt. Auflage. Brendan SAINSBURY/Luke WATERSON: Kuba. 3. dt. Auflage.
(Cuba., 2011)
596 S. S., ISBN: 978-3-8297-2248-3
Lonely Planet
Ostfieldern: Lonely Planet Deutschland, 2012

Bewertung
Bewertung: 4 Sterne

Rezension

Ausstattung
entspricht in Größe/Gewicht den anderen Reiseführer dieser Klasse und liegt im Umfang praktisch im Durchnitt von Seiten.
Übersichtskarte Kuba (zugleich Top-Erlebnisse) Doppelseite, 83 Detail- und Stadtpläne (kein Kartenverzeichnis). Die Detailkarten sind dreifarbig mit Hotel/Restuarants/Sehenswürdigkeiten, Nummern ohne Bezug auf die Beschreibung.
Sehr wenige Fotos, Druck auf dünnem Papier.
Details Übersicht
Historischer Überblick 14 S (23%), Landschaftlicher Überblick (Geografie - Klima - Pflanzen- und Tierwelt) 8 S (13%), Politischer und wirtschaftlicher Überblick 11 S (18%), Gesellschaftlicher Überblick 4 S (7%), Kultur (Literatur/Kunst/Architektur/Musik) 15 S (25%), Religion 5 S (8%). Die Hintergrundinformationen umfassen etwas mehr als 10% des Gesamtumfangs, beschränken sich daher auf das Wesentliche, sind aber ausreichend informativ.
Details Reiseteil
Anteile der Kapitel im Reiseteil: Havanna 103 S (24%), Isla de la Juventud 15 S (3%), Pinar del Rio 27 S (6%), Artemisa/Mayabeque 15 S (3%), Matanzas 39 S (9%), Cienfuegos 16 S (4%), Sancti Spíritus 29 S (7%), Villa Clara 19 S (4%), Ciego de Ávila 16 S (4%), Camagüey 20 S (5%), Las Tunas 11 S (3%), Holguín 26 S (6%), Granma 22 S (5%), Santiago de Cuba 44 S (10%), Guantánamo 20 S (5%). Die Beschreibung der Provinzen und Sehenswürdigkeiten ist knapp ausreichend und informativ. Hervorzuheben ist die Übersicht über die Provinzen mit ihren touristischen Schwerpunkten sowie die guten Routenvorschläge, gegliedert nach Zeit und Region. Sehr ausführliche Vorschläge zu Outdoor-Aktivitäten und Reisen mit Kindern. Praktisch: alle Einträge zu Gebäuden haben ein Schlagwort (zB: Monument, Kirche, Museum, Hotel usw.).
Exkurse
Exkurse nicht dezidiert vorhanden, aber 12 Reisethemen (Sandstrände, Architektur, Tanzen, Inseln, Alltag, Tierbeobachtungen, Tauchen, Resort, Festungen, Revolutionsgeschichte, Livemusik, Naturschutzgebiete) mit Zielvorschlägen und kurzer Beschreibung.
4 Bildthemen (einige Farbfotos, kurze Beschreibung der Ziele), einseitig: Strände, Havanna, Architektur, Musik und Tanz.
Adressen
Umfangreicher Adressenteil bei den Orten; kurze, charakterisierende Beschreibung der Unterkünfte mit Preiskategorien (Hotels, Privatunterkünfte); Restaurants, Cafés, Bars (alle mit Preiskategorien); Shopping, Aktivitäten, ausführliche Informationen zu An- und Weiterreise; praktisch keine Internet-Adressen.
Besonderes
24 Top-Erlebnisse (Livemusik-Szene, Havannas Malecón, Casas particulares, Wurzeln der Architektur, Traumstrände, Luxus in Varadero, Vogelbeobachtung, Erbe der Revolution, Havannas Kolonialhotels [mit einem völlig unpassenden Bild], Tauchen & Schnorcheln, Hemingways Angelplätze, Tierwelt in Ciénaga de Zapata, Trinidad, Camagüey, Valle de Vinales, Cienfuego, Öko-Dorf Las Terrazas, Revolutionsplakate, Santa Clara, Matanzas, Baracoa, Santiago de Cuba, Pico Turquino) mit Farbfoto und kurzer Beschreibung.
Literaturtipps
keine Literaturtipps, Übersicht über die Autorinnen und Autoren Kubas mit einigen Werken.
Fazit: Der Lonely Planet schafft mittlerweile den Spagat zwischen den Rucksackreisenden und den anspruchsvolleren Touristen recht gut. Die Aufmachung ist einfach: relativ dünnes Papier, wenig Farbfotos und Illustrationen. Die Beschreibungen sind hinreichend ausführlich und information. Viele praktische Tipps, Reisevorschläge nach Themen.

In der Ankunftshalle des Flughafens von Havanna sollte in Banner hängen: "Lasst, die Ihr eintretet, alle Vorurteile fallen." Seid bereit für den Schock, für Überraschungen und Erleuchtungen! Denn Kuba im 21. Jh. ähnelt keinem der Orte, die man je besucht hat: wirtschaftlich arm und doch so reich an Kultur; offensichtlich heruntergekommen und doch voll prachtvoller Bauten. Das Land treibt einen zur Verzweiflung und hebt doch die Stimmung.

Top

weitere Bücher zum Thema
Cuba
Reiseführer
Bücher von Brendan SAINSBURY/Luke WATERSON

Top