LeseTipp: Simone BUCHHOLZ, Blaue Nacht.

Hamburg/Krimi/

 Simone BUCHHOLZ: Blaue Nacht. Simone BUCHHOLZ: Blaue Nacht.
235 S., ISBN: 978-3-518-46662-9
Chas Riley 6
Frankfurt: Suhrkamp TB-Verlag, 2016

Bewertung
Bewertung: 4 Sterne

Rezension

Unkonventionelle Polizeiarbeit.
Staatsanwältin Chastity Riley wurde kaltgestellt, verräumt in einen Aufgabenbereich namens Opferschutz. Sie hat ihren Vorgesetzten der Korruption überführt, und in der Wirklichkeit bringt das keine Beförderung. Damit macht man sich nicht beliebt.
In ihrer neuen Funktion muß sie sich mit einem Mann befassen, der professionell zusammengeschlagen wurde. Aber er will dazu und zu seiner Person nichts sagen. Riley findet nur heraus, daß er Österreicher ist. Und irgendwie, so scheint es, hatte er mit dem Albaner zu tun - jenem mittlerweile in die oberen Schichten Hamburgs aufgestiegenen Großgangster, der den Kiez beherrscht und Rileys Lieblingskollegen bei der Polizei, Faller, beinahe zum Fall brachte. Faller ist jetzt Privatmann, und er scheint einen Rachefeldzug zu planen.
Natürlich geht es um Drogen. Aber es ist eine neue, höchst gefährliche Droge am Markt, und dieser Handel soll wohl hinter dem Rücken des Albaners passieren. Aber so geht das natürlich nicht. Und wir blicken hinter die weiße Fassade Hamburgs - und dort ist die Stadt gar nicht mehr so schön.
Fazit: Simone Buchholz hat sich einen längeren Abstand zwischen dem letzten und dem aktuellen Roman gegönnt, und das hat ihm durchaus gut getan. Das altbekannte Personal ist immer noch dabei, aber in kurzen Rückblenden kann man es jetzt besser kennen lernen. Blaue Nacht heißt die Kneipe von Rileys Freund Klatsche, und manchmal kann sie sich vorstellen, hier mit dabei zu sein.

Die Freaks sind die Ratten, die den Drogenmüll fressen. Wenn Sie zur Mittelschicht gehören und sich korrekten Stoff leisten können, können Sie das relativ lange im Griff behalten, bevor es Sie kaputtmacht. [...]
Und bis dahin sind Sie der König Ihrer kleinen Welt. Müssen nicht schlafen und nicht essen, können endlos Leistung bringen, am Wochenende feiern wie wahnsinnig und dabei super aussehen. ... Mit Crystal im Blut sind Sie im Grunde genau so, wie man Sie haben will in unserer Welt. Schlank und schnell und immer wach.

Top

weitere Bücher zum Thema
Hamburg
Krimi
Bücher von Simone BUCHHOLZ

Top