LeseTipp: Craig RUSSELL, Tiefenangst.

Hamburg/Thriller/

 Craig RUSSELL: Tiefenangst. Thriller. Craig RUSSELL: Tiefenangst. Thriller.
(A fear of dark water, 2010)
380 S. S., ISBN: 978-3-431-03832-3
Bergisch-Gladbach: Ehrenwirth, 2011

Bewertung
Bewertung: 5 Sterne

Rezension

Jan Fabel, Leitendfer Hauptkommissar der Mordkommission Hamburg, verfolgt einen Serienmörder, den die Zeitungen den "Network-Killer" nennen. Dieser verabredet sich mit seinen Opfern im Internet, und beim Treffen in der Realität vergewaltigt und ermordet er sie und wirft sie ins Hagenwasser. Dabei gerät er unbewußt ins Visier der militanten Umweltschutzorganisation Pharos. Diese ist technisch hochgerüstet und hier der Polizei weit überlegen. Und nach Auffassung des Bundesamts für Verfassungsschutz eine Sekte. Die Mitglieder sind, je nach Rang, in unterschiedliche Grautöne gekleidet und überschreiben ihr gesamtes Vermögen der Organisation.
Als der Hamburger Umwelsenator ermordet wird, gerät Fabel selbst in Verdacht. Dieser hatte Fabel inoffiziell um Unterstüttzung bei der Suche nach seiner Freundin gebeten, die sich möglicherweise als verdeckte Journalistin in die Organisation Pharos eingeschlichen hatte. Fabels Handy wird geknackt, er erhält seltsame eMails. Und weitere Verdachtsmomente gegen ihn werden ausgestreut.
Fazit: Craig Russell bleibt seinem Hang zu Mysterien treu, verlegt sich allerdings auf die computertechnische Ebene, die ja vielen Menschen ohnehin ein Mysterium ist. Zahlreiche Nebenhandlungen geben dem Thriller zusätzliche Dimensionen und machen ihn außerordentlich spannend.

Nicht zufällig benutzte das Pharos-Projekt die Symbolik und das Vokabular der internationalen Finanzwelt: Dieses Gebäude diente dem Zweck, alles Menschliche in den Schatten zu stellen. Wie die Zentrale jedes multinationalen Konzerns sollte der Pharos das Unternehmensganze verkörpern und verherrlichen und das Individuelle in den Hintergrund rücken. Es war die gleiche Methode, die schon die Architekten gotischer Kathedralen benutzt hatten: Die Größe sollte Gott versinnbildlichen, doch in Wirklichkeit stand sie für die Macht der Kirche, des großen multinationalen Konzerns des Mittelalters.

Top

weitere Bücher zum Thema
Hamburg
Thriller
Bücher von Craig RUSSELL

Top