LeseTipp: Dierk LAWRENZ, Die Hamburger Speicherstadt.

Hamburg/Architektur/Architekturführer/

 Dierk LAWRENZ: Die Hamburger Speicherstadt. Dierk LAWRENZ: Die Hamburger Speicherstadt.
167 S., ISBN: 978-3-88255-893-7
Freiburg i. Breisgau: EK-Verlag, 2008

Bewertung
Bewertung: 5 Sterne

Rezension

Der reich bebilderte Band beschreibt umfassend die Entstehung der Speicherstadt, die einzelnen Blöcke der drei Bauabschnitte (Größe, Nutzfläche, Anteil der Kontore), die Architekten und die heutige Nutzung. Außerdem thematisiert werden die Kanäle, Fleete, Häfen und Brücken, das Kesselhaus, die Einrichtungen von Polizei, Post, Feuerwehr und Zoll, die Brücken sowie die Zerstörungen im und der Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg.
Fazit: ein sehr informatives Werk über eines der geschlossensten erhaltenen Baudenkmäler der Industriearchitektur des 19. Jahrhunderts. 2015 wurde die Speicherstadt in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen.

Zu dem Erfolg haben unbewußt aber auch die Baumeister der Speicherstadt selbst beigetragen, die in der "Hannoverschen Schule" des Baumeisters Conrad Wilhelm Hase die Baukunst der Neugotik gelernt hatten und diese unter der Federführung des Oberingenieurs der Hamburger Baudeputation, Franz Andreas Meyer, beim Bau der Speicherstadt im vollen Umfang anweden konnten. So finden sich hier noch heute Elemente von Sakral- und Profanbauten der Backsteingotik auf Schönste vereint...

Top

weitere Bücher zum Thema
Hamburg
Architektur
Architekturführer
Bücher von Dierk LAWRENZ

Top