Neues - Aktuelles
bei Bilderreisen


Bilderreisen verwendet
Cookies.
Mit Ihrem Verbleib auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.

Mecklenburg-Vorpommern:
Mecklenburger Bucht

Zwischen den stolzen Hansestädten Wismar und Rostock liegen in der Mecklenburger Bucht die ältesten deutschen Seebäder

Mecklenburger Bucht
Mecklenburger Bucht, Juni 2013
Blick vom Leuchtturm Darßer Ort
Foto © Walter Reinthaler/www.bilderreisen.at (cc)

Die Mecklenburger Bucht bietet Eindrücke von der Natur und dem dörflichen Leben Mecklenburgs. Auch wenn das Meer nicht immer zu sehen ist, spürt man doch stets eine leichte Brise und den Geruch von Salzwasser und Tang.
Im Klützer Winkel, der Gegend zwischen der Ostseeküste, Wismar und Dassow an der Grenze zu Schleßwig-Holstein, bildet mit seinen saftig-grünen Wiesen und den weiten Kornfeldern den fruchtbarsten Landstrich von Mecklenburg-Vorpommern.
Aber es finden sich hier auch die beiden bedeutenden Hansestädte Wismar und Rostock, alte Ostseebäder wie Boltenhagen und Heiligendamm, und das berühmte Münster Bad Doberan.
Den Abschluß der Bucht bildet, anschließend an die Rostocker Heide, die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

Sehenswertes

Klütz

Klütz

Die Kleinstadt (3100 Einwohner) bildet das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Klützer Winkels. Sehenswert sind die Kirche St. Marien, das Literaturhaus Uwe Johnson, die Klützer Mühle und das Schloß Bothmer.

Boltenhagen

Ostseebad Boltenhagen

Das Ortsbild des beliebten Familien-Seebades wird vor allem von den hübschen holzverschalten Häuschen an der Mittelpromenade geprägt.

Wismar

Wismar

Die Hansestadt mit den imposanten Kirchen und bezaubernden Giebelhäusern ist seit 2002 UNESCO-Weltkulturerbe. Sehenswert sind der Alte Hafen, der Marktplatz, die Kirchen St.Nikolai, St. Georgen, Heiligen-Geist-Kirche und der Marienturm, das Gotische Viertel und die Grube.

Bad Doberan

Bad Doberan

Bad Doberan ist ein Kleinod der norddeutschen Backsteingotik und reich an klassizistischen Nobelvillen. Sehenswert sind das Doberaner Münster aus dem 13. Jahrhundert, Stadtpalais und Bürgerhäuser am Kamp und die historische Kleinbahn Molli, die zwischen Kühlungsborn, Bad Doberan und Heiligendamm dahindampft.

Rostock

Rostock

Die altehrwürdige Hanse- und Universitätsstadt ist das wirtschaftliche Zentrum von Mecklenburg-Vorpommern. Sehenswert sind der Alte Markt mit der Petrikirche, die Nikolaikirche, die alte Stadtbefestigung, der Neue Markt mit dem Rathaus und der Marienkirche sowie der Universitätsplatz und die Neustadt

Ribnitz-Damgarten

Ribnitz-Damgarten

Zwischen Ribnitz und Damgarten verläuft die Recknitz, die jahrhundertelang die Grenze zwischen Mecklenburg und Pommern bildete. Seit 1950 sind die Orte vereint

Fischland-Darß-Zingst

Fischland-Darß-Zingst

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist durch den Saaler und den Bodstedter Bodden vom Festland getrennt