Jersey FlaggeJersey — Kanalinseln

Wappen TrinityTrinity - Klippenpfad Rozel → Bouley Bay

Der rund drei Kilometer lange Klippenpfad ist Teil des Nordküsten-Klippenpfads von Rozel bis L'Etacq. Er führt von Rozel zur Bouley Bay und bietet schöne Ausblicke …

Trinity Rozel Bay
Trinity, August 2014
Rozel Bay
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Sehenswertes

Rozel [sehenswerter Ort]

Der Ort Rozel liegt in der gleichnamigen Bucht, die nach Rozel Manor benannt ist. Die Häuser schmiegen sich aneinander und haben ein mediteranes Flair.

Trinity, Rozel
Trinity, Rozel, August 2014
Ort und Hafen
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Rozel ist ein hübscher kleiner Hafenort aus einigen alten Granithäusern, die von Gärten umgeben sind. Der Strand in der malerischen Buch ist etwas steinig.

Trinity, Rozel
Trinity, Rozel, August 2014
Blick auf Hafen und Pier
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Bereits 1274 wird Rozel als Hafen erwähnt. Im 17. Jahrhundert, während des Englischen Bürgerkriegs, war hier ein königliches Schiff stationiert. 1810 lagen hier sechs bis acht Fischerboote. Aber mit der Ausweitung der Austern-Zucht waren es 1820 bereits über 30 Boote. 1830 wurde im Hafen von Rozel das erste Rettungsboot der Insel stationiert.
Der Pier wurde 1824-1830 erbaut. Entlang der Straße entstanden Hütten für die Fischer.

Trinity, Rozel
Trinity, Rozel, August 2014
ehemalige Fischerhütte
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Bekannt ist Rozel auch für das madeirisch geführte Fischrestaurant The Navigator und den Kiosk The Hungry Man, wo es Suppen, Hot Dogs und Burger gibt.

Trinity, Rozel
Trinity, Rozel, August 2014
Kiosk „The Hunghry Man”
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)
Rozel Bay, Trinity, Liberty Bus No 3

L'Etacquerel Fort [Wehranlage]

Trinity, L'Etacquerel Fort
Trinity, Klippenpfad Rozel, August 2014
L'Etacquerel Fort
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

L'Etacquerel Fort wurde um 1835-1836 erbaut und bestand aus einer Geschützstellung und einem Wachhaus. Vier 32-Pfund-Kanonen waren hier aufgestellt. Der Name kommt von dem alten nordischen Wort „stakkr” und bedeutet soviel wie Höhe oder Felsen.

Trinity, L'Etacquerel Fort
Trinity, Klippenpfad Rozel, August 2014
L'Etacquerel Fort, Mauer mit Eingang
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Die Anlage kann von Jersey Heritage gemietet werden. Sie bietet 30 Personen eine Schlafsack-Unterkunft im ehemaligen Wachhaus. Fließendes Wasser und elektrischen Strom gibt es nicht.

Bouley Bay [Bucht]

Trinity, Bouley Bay
Trinity, Klippenpfad Rozel, August 2014
Bouley Bay
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Die Bouley Bay wurde erstmals 1274 als „Portus de Bouley” erwähnt. Der Hügel hinter der Bucht verhinderte lange Zeit, hier einen Hafen zu bauen. Die Serpentinenstraße, die heute in die Bucht führt, wurde erst im 19. Jahrhundert gebaut.
Dennoch wurde die Bucht in früheren Zeit aufgrund ihrer abgelegenen Lage und der Höhlen rundum von Schmugglern geschätzt. Der Legende nach trieb hier ein schwarzer Hund mit glühenden Augen, „Le Tschan de Bouôlé”, sein Unwesen und durschstreifte nachts die Klippenhänge - was den Schmugglern sehr entgegenkam.
Der 36 Meter lange und fast 14 Meter hohe Pier wurde 1827 erbaut. Er sollte den etwa 30 Booten der aufstrebenden Austern-Fischerei Schutz bieten.

Trinity, Bouley Bay, Fort Leicester Battery
Trinity, Klippenpfad Rozel, August 2014
Bouley Bay, Fort Leicester Battery (1745)
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Die strategische Bedeutung der Bucht und des Hafens zeigt sich in den im 18./19. Jahrhundert erbauten Befestigungsanlagen, wie etwa dem L'Etacquerel Fort oder der Fort Leicester Battery.

Trinity, Bouley Bay
Trinity, Klippenpfad Rozel, August 2014
Bouley Bay, Water's Edge Hotel
Foto © www.bilderreisen.at/Walter Reinthaler (cc)

Dominiert wird die Bucht heute vom Water's Edge Hotel (Waters Edge Trinity), auf dessen Dachterrasse wir einen Cream Team (leider nur eine Sorte Scones) mit einem schönen Ausblick auf die Bucht genossen. Das Black Dog Inn im Hotel erinnert an den schwarzen Hund von Bouley.

Bouley Bay, Trinity, Liberty Bus No 4

Top