Neues - Aktuelles
bei Bilderreisen


Bilderreisen verwendet
Cookies.
Mit Ihrem Verbleib auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.

zurück zur Ausstellungsübersicht

Ausstellung: Gian Paul Lozza - Somnium (Kilchberg)

[Die Bilder wurden mit Beendigung der Ausstellung aus copyright-Gründen entfernt]

Gian Paul Lozza nimmt in seinen Landschaftsaufnahmen Bezug auf die Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts.

Die Bildhalle zeigt Landschaftsaufnahmen des Schweizer Fotografen Gian Paul Lozza.

a647-1
Gian Paul Lozza: Glacier, 2013
Archival pigment print, framed, 90 x 125 cm
Edition 5 & 1AP
Foto © Gian Paul Lozza

Die Werke aus Gian Paul Lozzas «Somnium»-Serie spielen gezielt mit dem kulturellen Reservoir der Betrachter – mit dem Bilder- und Geschichtenspeicher, der sich in der popkulturellen Welt herausgebildet hat.

„Die Reise geht in die Tiefe der menschlichen Psyche. Dort ist es dunkel und melancholisch. Der Betrachter ist sich selbst ausgeliefert. Der Film der inneren Bilder nimmt ihn gefangen und bewegt ihn in unbekannte Ecken seines Bewusstseins.” (Gian Paul Lozza)
a647-2
Gian Paul Lozza: Wood Pile, 2011
Archival pigment print, framed, 90 x 125 cm
Edition 5 & 1AP
Foto © Gian Paul Lozza

Lozza nennt seine Landschaftsaufnahmen denn auch «Metascapes» – und liefert damit einen zusätzlichen Hinweis auf ein kulturgeschichtliches Bezugssystem, etwa auf die Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts. Er fotografiert ausschliesslich in der Nacht, um die strukturellen Bildgegenstände zu fokussieren. Darum bleibt die Wirkung der Farben blass und es stellt sich eine malerische Unschärfe ein. Hier entstehen Assoziationen zu den grandiosen, nahezu abstrakten Abendbildern des Romantikers William Turner, dessen Auseinandersetzung mit Landschaft unsere Vorstellung von Naturerlebnis nachhaltig verändert hat.

a647-3
Gian Paul Lozza: Barrels, 2013
Archival pigment print, framed, 90 x 115 cm
Edition 5 & 1AP
Foto © Gian Paul Lozza

Lozzas Serie ist der Versuch einer Typologie. Darum sind keine Lebewesen auf den Fotografien zu sehen und es findet sich nicht das geringste Anzeichen einer aktiven Bewegung. Die Bilder sind stumm, lautlos, eingefroren im schalen Restlicht der Nacht. Und doch zeigen sie Spuren von zivilisatorischem Leben: ein schwach beleuchtetes Fenster in einem Hinterhof («Backyard»), zwei Fässer auf einem Gerüst («Barrels»), eine Besucherrampe an der Gletscherzunge («Glacier»), ein geschichteter Fallholz-Stapel am Waldrand («Wood Pile»).

a647-4
Gian Paul Lozza: Pool, 2011
Archival pigment print, framed, 90 x 115 cm
Edition 5 & 1AP
Foto © Gian Paul Lozza

«Pool», so der Titel des grossformatigen Bildes, trägt ein wunderbares, mehrfaches Déjà-vu-Moment in sich: Es ist quasi ein Filmset ohne Akteure, das die konkrete Erinnerung an «La Piscine» hervorruft; und es löst das Echo persönlicher Erlebnisse aus. Wie fast alle Werke aus Gian Paul Lozzas «Somnium»-Serie spielt «Pool» sehr gezielt mit dem kulturellen Reservoir der Betrachter – mit dem intersubjektiven Bilder- und Geschichtenspeicher, der sich in der popkulturellen Welt herausgebildet hat.

Top

Auf einen Blick

Flagge Schweiz

Gian Paul Lozza - Somnium (Kilchberg)

ausstellungsbild


Seestrasse 16, CH-8802 Kilchberg
,
Tel. +41 (0)78 624 30 00
[04. September 2014 bis 24. Oktober 2014] | beendet

Webseite Ausstellung
Webseite Veranstalter
Webseite Gian Paul Lozza
Themenkontext: Landschaftsfotografie

[Die Bilder wurden mit Beendigung der Ausstellung aus copyright-Gründen entfernt]

Top

zurück zur Ausstellungsübersicht